Therapieangebot 

Physiotherapie

Ob bei Schmerzen am Bewegungsapparat, nach einer Sportverletzung oder bei Rückenschmerzen. Ob Kind, Spitzensportler oder Senior. Ob akut, präventiv, postoperativ oder chronisch. 

Physiotherapie kann Ihnen dabei helfen, wieder gesund zu werden, Ihre alte Leistungsfähigkeit wieder zu erlangen oder hartnäckige Beschwerden oder Schmerzen zu lindern.

Domizilbehandlung

Wir kommen auch zu Ihnen nach Hause.

Für diejenigen denen es nicht möglich ist bei uns in der Praxis zu erscheinen, bieten wir Domizilbehandlungen an. Durch die Behandlung zu Hause sparen Sie sich viel Aufwand und Zeit. Ausserdem können wir alltägliche Schwierigkeiten und Probleme analysieren und direkt beheben. Dabei spielt es für uns keine Rolle ob wir Sie in einem Pflegeheim, Seniorenresidenz oder privat zu Hause besuchen.

Wir sind mobil, damit Sie es wieder werden! 

Medizinische trainingstherapie (MTT)

Bei der Medizinischen Trainingstherapie wird ein Individuell auf Sie abgestimmter, Problemspezifischer Trainingsplan erstellt, mit dem Sie gezielt Muskuläre und Koordinative Defizite beseitigen können. 

Ausserdem können postoperative Muskuläre Dysbalancen ausgeglichen und das Herz- Kreislauf System trainiert werden. Zusätzlich wird Ihre Stabilität, Koordination und Propriozeption verbessert.

Medizinische Massagen & Sportmassage

Sie sind gestresst und Verspannt? Oder wollen sich oder jemanden etwas gutes tun? 

Kein Problem, wir alle wissen welch Wunder gekonnte Massagen erbringen können. Egal ob für Sie oder jemanden den Sie kennen. Egal ob spontan oder als Geschenk im Form eines Gutscheines. 

Sie sind bei uns herzlich Eingeladen!

Dry Needling

Dry Needling ist eine wissenschaftlich erwiesene und sehr wirkungsvolle Behandlungsmethode gegen hartnäckige Verspannungen und Muskelschmerzen. Diese hält zudem deutlich länger als herkömmliche Muskeltherapieformen und wirkt punktgenau.

 

Mittels einer Akupunkturnadel werden die myofaszialen Triggerpunkte gezielt gesucht und es kommt zu einer kurzen aber heftig lokalen Zuckungsantwort. Durch das Zucken lösen sich nicht nur die hartnäckigen Verspannungen und Schmerzen, sondern es erhöht auch die Durchblutung, Flexibilität und Leistung des Muskels. 

ANWENDUNGSGEBIETE:

• Muskelschmerzen

• Muskelverspannungen oder Zerrungen

• Verklebungen der Muskeln/ Faszien

• Muskelverhärtungen 

Stosswellentherapie 

Bei der radialen Stosswellentherapie hat der Ultraschallkopf eine breitere Auflagefläche und verteilt den Impuls mehr in die Breite als in die Tiefe. Sie wird meist bei oberflächlicheren Erkrankungen eingesetzt und löst mechanische Reize, sowie biochemische Reaktionen aus. Die Durchblutung wird verbessert, das Knochenwachstum wird angeregt und neues Gewebe wird gebildet. Akute und chronische Schmerzen werden in kurzen Sitzungen erfolgreich therapiert und so erhält der Patient seine schmerzfreie Beweglichkeit zurück.


ANWENDUNGSGEBIETE:

• Schmerzen bei Muskelverhärtungen

• Sehnen- und Muskelreizungen

• Schlecht heilende Knochenbrüche und Ermüdungsbrüche

• Verkalkungen

 


Manuelle Therapie

Die manuelle Therapie richtet sich auf die Behandlung von Funktionsstörungen des Bewegungsapparates (Gelenke, Muskeln und Nerven) wobei meist das Gelenk im Vordergrund steht.

 

Eine Manipulation/ Mobilisation ist immer schmerzfrei und schonend auf Sie abgestimmt und kann selbst hartnäckige Probleme innert weniger Sitzungen lösen.


ANWENDUNGSGEBIETE:

• Gelenkbeschwerden wie z.B. Arthrose und Arthritis

• Reversible Funktionsstörungen/ Blockierungen

• Kopfschmerzen

•Bewegungs- einschränkungen

• Rheumatische Gelenkbeschwerden 

Kinesiotaping

Das breite Anwendungsgebiet des elastischen Tapes kann präventiv oder gezielt bei Überbelastungen, Verspannungen und Schmerzen zur Entlastung oder Unterstützung des muskuloskelettalen Apparates nach der Therapie eingesetzt werden.

 

Für Allergiker gibt es das spezielle Latex-freie, hypoallergene

 K-Active®Tape.


ANWENDUNGSGEBIETE:

• Schmerzen und (Sport-) verletzungen an Muskulatur und Bändern

• Vorbeugend bei sportlicher Belastung

• Haltungsinsuffizienzen

• Förderung des Lymphflusses